Ätherische Öle in der Sterbebegleitung und für die Angehörigen

Kaum ein Thema, das so berührt, Emotionen hervorruft und uns mit uns selbst konfrontiert, denn das Loslassen fällt schwer, weiß man doch um die Endlichkeit auch des eigenen Lebens.

Ich möchte Sie / Euch heute ermutigen, wenn Ihr jemanden begleiten dürft, dies auch als ein ganz kostbares Geschenk anzunehmen und Euch Unterstützung aus der Schatzkiste der ätherischen Öle anbieten.

Schön ist es in einer solchen Situation mit kleinen Duftkompressen oder Schnuppertüchern zu arbeiten, es ist auch gut, 2-3 Öle greiffbereit zu haben.

Herzöl “ Trost“ Rose 10%
Da braucht man dann keine Worte mehr.
1Tr. Rose 10% in 10ml – 20ml Mandelöl als Einreibung in der Herzgegend oder in den Händen verreiben.

Duftkompresse „FürDich“

2Tr. Mandarine rot
2Tr. Lavendel fein

Ideal zum Ruhig werden und Durchatmen.

Infoabend zum Thema Sterbebegleitung und Ätherische Öle
Dienstag, 06.10.2020 19:00-20:00
Unkostenbeitrag 15€
Naturheilpraxis Barbara Schmid

DANKBARKEIT IST DAS GEDÄCHTNIS DES HERZENS
jean baptiste massilion

Hinweis: nur hochwertige ätherische Öle verwenden, z.B. von Primavera, Farfalla, Maienfelser, Neumond o.ä.

Ätherische Öle sind Naturprodukte und können allergische Reaktionen hervorrufen.
Für etwaige Schäden durch die Anwendung von Ölen oder Mischungen ohne Absprache mit einem HeilpraktikerIn oder Arzt/Ärztin kann keine Haftung übernommen werden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.